BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulleben

Schulgarten
Schulgarten

Schulgarten

In unserem Schulgarten sind die ersten Radieschen reif!

EW 2022 Klasse 3c
EW 2022 Klasse 2b
EW 2022 Klasse 2a

69. Europäischer Wettbewerb

Auch in diesem Schuljahr haben Kinder aller zweiten und dritten Klassen erfolgreich am "69. Europäischen Wettbewerb" teilgenommen. Der Kreativwettbewerb stand unter dem Motto der Nachhaltigkeit und wie immer entstanden viele beachtenswerte Beiträge. Sechs Arbeiten wurden sogar mit einem Landespreis ausgezeichnet: Die kleinen Künstler und Künstlerinnen erhielten Sachpreise oder einen Gutschein.

Besonders freuen wir uns, dass wir als angehende "Umweltschule in Europa" und BNE-Modellschule gleich zweimal den "Preis der Friedrich-Ebert-Stiftung" erhalten haben: Die Jury waren von den bepflanzten Schubladen (Lucas und Elias) und dem Futter-Mobile (Fiete, pepe, Paul und Ludo) begeistert und haben diese Kinder nach Schwerin zu einem Museumstag eingeladen. 

Wir gratulieren allen Teilnehmenden und Preisträgern zu diesem tollen Ergebnissen!

EW 2022 Klasse 3a
EW 2022 Klasse 3c
EW 2022 Klasse 3b
Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb

Am vergangenen Freitag wetteiferten die Klassen 2 bis 4 darum, den besten Leser oder die beste Leserin in jeder Klassenstufe zu ermitteln. 

Spontan übernahm Frau Kaufmann die abschließende Umsetzung von Frau Baars und empfing die Kinder in einem liebevoll und passend dekorierten Raum. Beurteilt durch eine externe Jury - herzlichen Dank an Frau Schardin und Frau Hoffmann - konnten die sich die jungen Leserinnen und Leser zunächst mit einem vorbereiteten Text präsentieren, bevor sie anschließend aus einem unbekannten Text vorlesen mussten.

Marc-Uwe Kling war den Kindern sicher nicht ganz unbekannt, dennoch ist es eine große Herausforderung spontan "Das Neinhorn" vorzulesen.

Herzlich gratulieren wir Leo (4b), Fiete (3c) und Matilda (2b) zu ihrem Sieg in der jeweiligen Klassenstufe sowie allen anderen Teilnehmer/innen. Das habt ihr toll gemacht!

Vorlesewettbewerb

 

 

Marc-Uwe Kling

Das Neinhorn

 

...eine ganz klare Leseempfehlung - nicht nur für die Osterferien!

 

Weitere Bücher von ihm, die sich auch für etwas ältere Leser/innen sehr lohnen:

 

"Die Schlangeweile"

und

"Der Tag, an dem die Oma das internet kaputt gemacht hat"

Vorlesewettbewerb
Vorlesewettbewerb
Malwettbewerb
Malwettbewerb
Malwettbewerb
Malwettbewerb
Stolpersteine
Stolpersteine
Stolpersteine

Stolpersteine

Heue machten sich die Religionskinder der beiden vierten Klassen auf einen besonderen Rundgang durch die Stadt Röbel. Ziel waren die in der Stadt verlegten "Stolpersteine", die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Bereits im Unterricht hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit den jüdischen Spuren in Röbel beschäftigt und konnten nun ihr Wissen unter Beweis stellen. Geführt wurden sie von Herrn Dr. Robert Kreibig vom Verein "Land und Leute e.V.", der viele interessante Aspekte zu diesem traurigen Thema beitrug. Außerdem nutzen die Kinder diesen Anlass, um die Steine ein wenig zu säubern und zu putzen. Vielen Dank!

Stolpersteine
Stolpersteine
Stolpersteine

Malwettbewerb

"Ein Jahr wie kein anderes - Alles steht Kopf“ war das Thema des diesjährigen Allianz Malwettbewerbs. Kinder aller Altersklassen wurden aufgefordert, schöne Szenen aus dem vergangenen Jahr zu malen. 
Wahrlich keine einfache Aufgabenstellung. 
Die Klasse 3c der Grundschule Röbel nahm am Wettbewerb teil. Vielen von ihnen fiel es zu Anfang schwer, positive Aspekte zwischen Homeschooling und Lockdown zu finden, doch es gelang! Neue Hobbys ausprobieren, mehr Zeit in der Natur und mit der Familie verbringen ... die Schüler hielten diese Momente auf Bildern fest.
Im Dezember war es nun soweit. Die Siegerbilder waren gewählt und im neuen Kinderhilfsfondkalender 2022 verewigt. Von über 1000 Einsendungen wurde nicht nur ein Bild der 3c gewählt, sondern es gab sogar gleich 2 Siegerinnen in der Klasse.
Svenja und Paulina gewannen nicht nur einen der ersten Kalender mit ihrem Bild darin, sondern auch ein Malbuch, eine Warnweste, Luftballons und Süßigkeiten. Eine wahrhaft tolle Leistung in diesem „Jahr wie kein anderes“.

Malwettbewerb

Klasse 1c:

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Wir machen Weihnachtsgeschenke.

Weihnachtsgeschenke

Klasse 1c:

Endlich ist es soweit! Wir machen unseren Füllerführerschein.

Füllerführerschein

„Weihnachtspäckchen-Aktion“

Auch mehr als 30 Jahre nach dem Reaktorunglück in Tschernobyl leiden noch sehr viele Menschen an dessen Folgen. Hier ein bisschen zu helfen und zu Weihnachten Freude zu bereiten, war für uns Anlass, den Verein „Tschernobylhilfe – Hoffnung für Belaja Zerkov e.V.“ aus Rostock zu unterstützen. Dieser stellt seit über 20 Jahren eine „Weihnachtspäckchenaktion“ für hilfsbedürftige und tschernobylgeschädigte Familien, Waisen und Rentner in der ukrainischen Stadt Belaja Zerkov auf die Beine.

Gemeinsam mit Unterstützerinnen und Unterstützern aus der „Peeneschule“, vom „Schulcampus“ sowie der „DRK-Kita Haus Sonnenschein“ konnten wir am 08.12.2021 über 40 konkret adressierte Pakete sowie weitere 60 bis 80 Kartons und Beutel mit Spenden auf die lange Reise in die Ukraine schicken. Der "Schulförderverein der Grundschule Röbel e.V." übernahm die Kosten für Sprit und Transporter für die erste Etappe nach Rostock. Dort wurden diese und weitere Pakete in einen LKW verladen.

Pünktlich kamen unsere Sendungen an und wurden in der Woche nach Weihnachten übergeben. Inzwischen erreichten uns zahlreiche Bilder von den beschenkten Kindern, Familien und Senioren, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. (Schauen Sie gerne in das "Archiv - Schuljahr 2021-22").

An dieser Stelle nochmals HERZLICHEN DANK für Ihre Spenden und großzügigen Hilfen. Sie sind angekommen und haben für viele leuchtende Augen gesorgt!

Einpacken
Stapeln
Auspacken